Basenfasten

Beschreibung / Orte

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Der Begriff "Basenfasten" ist eigentlich etwas irreführend, hat sich aber in den letzten Jahren etabliert. Denn eigentlich wird dabei gar nicht gefastet, sondern es werden basische Produkte wie Früchte und Gemüse - also Rohkost - verzehrt. Dies ist also die Möglichkeit, sich konsequent nur von frischen basischen Produkten zu ernähren und gleichzeitig zu wandern. Sie werden erstaunt sein, welche Genusserlebnisse und welche Leichtigkeit Sie hier entdecken können.

Natürlich ist unser Fastenwandern auch konsequent basisch, aber dabei wird wirklich gefastet - also ohne feste Nahrung -, und es werden frische selbstgepresste Bio-Säfte getrunken. Dagegen sind konservierte Säfte aus der Flasche oder aus dem Tetra-Pack immer Säurebildner. Dieser gravierende Unterschied ist ganz vielen Menschen gar nicht bewusst.