FastenwandernFasten ist mehr als verzichten
Kontakt

Fastenwandern

Fotos Zittauer Gebirge (Sachsen)

Fastenwandern Zittauer Gebirge  Willkommen im idyllischen Zittauer Gebirge
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Blick von der Felsengasse nach Oybin
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Traumhafter Blick vom Hochwald nach Böhmen
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Hier gibt es auch solche schönen Häuser und Gärten
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Der Oybin-Felsen, Zittauer Gebirge
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Lückendorf mit Kirche und Alter Schmiede
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Eines der Zimmer hier
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Auch in diesem schönen Haus sind wir manchmal untergebracht
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Wandern über wilde Wiesen
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Jeden Tag frisch gepresste Bio-Säfte genießen
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Blühende Obstbäume am Sommerberg in Lückendorf
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Lückendorf ist traumhaft schön gelegen
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Auch zu einem Nachbardorf nach Tschechien wandern wir einmal
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Und immer wieder traumhafte Panorama-Landschaften wie diese
Fastenwandern Zittauer Gebirge  Aussichtspunkt an der Felsengasse

Eine Woche Fastenwandern in Sachsen
Fasten & wandern mit Baselife

Fasten und wandern ist kein neuer Trend. Schon die Menschen in grauer Vorzeit fasteten und wanderten, wenn sie auf der Suche nach Nahrung waren und nichts fanden. Wer das Fasten richtig angeht, wird sich nicht quälen, sondern sich danach wie neu geboren fühlen. Denn der Mensch ist seit Urzeiten darauf programmiert bei Nahrungsverzicht auf die im Körper vorhandenen Nahrungsreserven zurückzugreifen. Fasten und wandern ist ein guter Weg, um dieses Potenzial optimal ausnutzen. Hier machen wir nichts anderes, als die Menschen früher. Statt zu essen, bewegen sich die Fastenden überwiegend in der Natur. Dort genießen sie die frische Luft und die Sonne. Fasten ist aber nicht mit hungern zu vergleichen oder zu verwechseln. Das sind zwei verschiedene Prinzipien.

Fastenwandern in organisierten Gruppen

Sportliche Höchstleistungen werden von niemandem erwartet. Jeder, der sich gesund und fit fühlt, kann allein oder mit Freunden fasten und wandern. Es spielt keine Rolle, ob man jung oder alt ist. Bei uns findet das Fastenwandern in kleinen Gruppen statt. Dies hat einen nicht übersehbaren Vorteil: Beim gemeinsamen Wandern entsteht eine gemeinsame größere Dynamik, und jeder findet so den Weg zum Erfolg. Interessierte brauchen nur Wanderschuhe und eine erfahrene Fasten-Begleitung. Dann kann es sofort losgehen. Unerfahrene können allerdings auch einige Fehler machen.

Fastenwandern in Sachsen

Im Bundesland Sachsen hat fasten und wandern einen ganz besonderen Reiz. Hier sind unter anderem die bedeutenden Städte Dresden und Leipzig beheimatet. Das Zittauer Gebirge und auch der Spreewald sind leicht zu erreichen. Doch auch von der Ostsee kommen Besucher zu unserem Fastenwandern in Sachsen.

Fastenwandern mit Baselife

Dem Wanderer stechen hier immer wieder berauschende Kulturlandschaften aber auch ganz natürlich belassene Regionen ins Auge, wie das Elbsandsteingebirge oder das Zittauer Gebirge. Auch im Winter eignen sich die vielen Winterwanderwege zum Wandern. Hier können Sie die Natur in vollen Zügen genießen, während Sie fasten und wandern. Fragen Sie uns. Wir haben auch immer wieder Fasten-Termine in verschiedenen Regionen, die nicht ständig zu unseren Ausschreibungen gehören. Dies alleine schon deswegen, um unseren vielen Stammgästen immer wieder neue Wege beim Fasten wandern zu bieten.

Fasten & wandern in der Sächsischen Schweiz

Südlich von Dresden liegt die Sächsische Schweiz. Dies ist der zu Deutschland gehörende Teil des Elbsandsteingebirges. Gekennzeichnet ist die Region insbesondere von ungewöhnlichen Felsformationen und engen, eingeschnittenen Schluchten. Neben seiner Aktivität beim Fastenwandern in Sachsen findet der interessierte Beobachter auch viel Gefallen an den zahlreichen Seen und den Wasserfällen, die es hier zu sehen gibt. Auch die Bildung kommt in diesem schönen Eckchen nicht zu kurz. Die Festung Königstein lädt seine Besucher dazu ein, die 800-jährige Geschichte nach zu verfolgen.

Fasten & wandern mit Baselife

Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte, überlegt nicht lange und entschließt sich zum Fastenwandern in Sachsen. Sicher ist es möglich, dass jeder für sich allein oder mit Freunden auf Fastenwandertour gehen kann. In einer Gruppe mit lauter Gleichgesinnten fällt das Fastenwandern aber um einiges leichter. Man spornt sich gegenseitig an und ist gemeinsam bemüht, das Ziel zu erreichen. Dies erleichtert dem einzelnen Teilnehmer das Vergessen des Hungergefühls. Im besten Fall kommt es gar nicht erst auf. Während der Geist die Natur beim Fastenwandern durch Sachsen erkundet, erholt sich sein Körper durch die Essensabstinenz. Das Innere wird gereinigt und die Selbstheilungskräfte bekommen neuen Schwung. So wird Fastenwandern in Sachsen zu einem schönen und gesunden Erlebnis.